PANEER KÄSE
SELBER HERSTELLEN

Paneerkäse ist ein fester indischer Käse. Er bleibt fest, selbst wenn er erhitzt wird. Daher eignet sich Paneer super zum Grillen, als Pfannenkäse oder in einem Curry. Die Konsistenz ist ähnlich wie bei Feta- oder Halloumikäse. Du kannst den Käse auch super über Nacht in Marinade einlegen, um ihm so noch mehr Geschmack zu verleihen. Paneerkäse mache ich gerne, wenn ich viel Milch übrig habe, die kurz vor dem Ablaufen ist. Wir kaufen Milch in Mehrweg Glasflaschen, diese ist sehr frisch und hält sich nicht lange.

Paneerkäse (indischer Grillkäse)

1 Liter Milch (3,8%)

80 ml Zitronensaft

 

 

Milch zum kochen bringen. Den Zitronensaft mit einem Holzlöffel (wichtig!) einrühren und die Milch mit dem Zitronensaft noch einmal aufkochen lassen. Nun trennt sich die Milch in Käse und Molke.

Lege ein Sieb in eine Schale und lege ein sauberes Baumwolltuch in das Sieb.

Giesse die heisse Milch durch das Baumwolltuch in das Sieb. Die Molke fließt in die Schale, während der Käse in dem Tuch bleibt. Nun lege den Holzlöffel auf das Sieb, nehme die Ecken des Baumwolltuchs und binde diese über dem Löffel fest. Drehe den Löffel, so dass die restliche Flüssigkeit aus dem Tuch rausgedrückt wird.

Stelle die Konstruktion genauso für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank, so dass der Käse in dem Tuch fest werden kann und die restliche Molke abfliesst.

Nach 2 Stunden kannst du den Käse in eine Schale legen und weiter verarbeiten.

Die Molke ist ebenfalls sehr gesund und kann zusammen mit dem Saft einer Orange oder mit frischem Obst zu einem gesunden Smoothie verarbeitet werden. Molke hat fast kein Fett und ist sehr kalorienarm, gleichzeitig besteht Molke jedoch aus hochwertigem Eiweiß und vielen wichtigen Nährstoffen, wie Calcium, Kalium, Vitamin B1, Vitamin B2 und Jod.

Du willst mehr wissen?

Bist du neugierig geworden und möchtest mehr wissen über Zero-Waste? Melde dich gerne zu den Zero-Waste Workshops an! Ich freue mich dich kennenzulernen und wir starten direkt mit der Herstellung der wichtigsten Grundlagen für dein sauberes und nachhaltiges Zuhause.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Werke

Zahnpasta selber herstellen

Da meine Zähne anfällig sind für Karies, habe ich mich lange nicht an dieses Thema herangewagt. Allerdings bin ich mit Hilfe der Onlineplattform „Code Check“ auf die zahlreichen unnötigen und belastenden Zusatzstoffe in Zahnpasta aufmerksam geworden.

Natur und Mensch

Die Zerstörung unseres Zuhauses, von dem wir als Lebewesen abhängig sind, ist ein wesentlicher Grund, die Natur zu schützen. Ein anderer ist aber unsere emotionale und psychologische Abhängigkeit von der Natur.

Haare mit Haarseife waschen

Haarseife oder festes Shampoo? Ich erkläre dir hier die Vor- und Nachteile und die richtige Anwendung.